Südstadt - Stadtteil der Indianer - Grafik Studio Harald Hirsch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Südstadt - Stadtteil der Indianer

Südstadtvisite - internationale Menschenherberge

Vom "Stadtteil hinter den Schranken" redeten einst die Karlsruher, wenn sie nach Süden zogen, dorthin, wo sich nach dem Bau der Eisenbahn die Bediensteten dieses Großunternehmens des Verkehrs angesiedelt hatten. Heute ist aus diesem "Stadtteil mit Herz" längst eine Insel der Internationalität geworden. Wer mit Bedacht unterwegs ist, in der Marienstraße, der Wilhelmstraße, wer durch die Schützenstraße geht oder aus der Rüppurrer Straße die Luisenstraße herabkommt, wird sich bald in vielen Ländern Europas heimisch fühlen. Italiener, Türken, Jugoslawen haben längst diesen Stadtteil für sich erobert .


Das macht vielleicht auch jene Gestalt auf dem Brunnen aus, die sich mitten im Herzen dieses Stadtteils, dem Werderplatz, erhebt. Der "Indianer" ist keineswegs eine Spiellaune irgendeines Auftraggebers oder eines Bildhauers. Einst sollte hier eine "Bedürfnisanstalt" gebaut werden. In der Erde war dieses notwendige Übel aber leider nicht zu verstecken, so daß es von dem damaligen Stadtbaurat Friedrich Beichel zu einem "überirdischen" Störfaktor der gesamten Platzanlage zwischen Kirche und Geschäftshäusern geplant wurde.

Bei "'s Wolfe" wurde dann die Lösung der besten aller Möglichkeiten gefunden. Als 1896 in Karlsruhe Buffalo Bill mit seinem Zirkus gastierte, griff eine Welle der Indianerbegeisterung jeden Südstadtler an. Bildhauer Mayerhuber wurde 1925 beauftragt, zum Signum der Südstadt die Figur eines Indianers auf den Brunnen zu stellen. Ein echter "Sioux" aus der Völkerschau des Zirkus Krone stand ihm Modell. Als die Figur enthüllt wurde, staunten nicht nur die Südstadtler über die janusköpfige Gestalt. Denn auf der anderen Seite, die zu "'s Wolfe" schaut, hat besagter
Bildhauer das Konterfei eben jenes Stadtbaurats gemeißelt, der für die "Bedürfnisanstalt" auf dem Werderplatz dieses Ei des Kolumbus gefunden zu haben glaubte.

Bewertung: 5.0/5
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü